Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Rationelle Energieverwendung in der Verfahrenstechnik

  • Die Vorlesung findet jeweils im SS donnerstags von 14:15 - 15:45 Uhr im Seminarraum BCI ZE 04 statt.

  • Die Veranstaltung ist Bestandteil des Moduls "Rationelle Energieumwandlung und -verwendung" (BA-Modul oder MA-Modul) .
  • Eine unverbindliche Anmeldung zwecks Aufnahme in den Mail-Verteiler und Vorab-Mitteilung des Moodle-Keys ist im LSF möglich.

Inhalt

  • Bewertung von Energieströmen, Exergie und Anergie
    • Die Exergie von Wärmeströmen und reinen Stoffströmen
    • Die Exergie durch stoffliches Ungleichgewicht, Verbrennungsprozesse
    • Der Exergieverlust
    • Sankey-Diagramme
    • Grenzen und Nachteile des Exergiebegriffs
  • Systematische Verfahrensintegration für gegebene Prozesse
    • Zentrale Versorgungssysteme
    • Stromsummenkurven und der Begriff des "Pinch"
    • Grundregeln für die bestmögliche Energieausnutzung
    • Minimierung der Apparatezahl, "Energy penalty" für geringere Investitionskosten
    • Optimale Nutzung verschiedener Versorgungssysteme, Gesamtstromsummenkurven
    • Einbindung von Wärmekraftanlagen und Wärmepumpen
  • Sonstige Hilfsmittel und Methoden zur energetischen Prozess-Optimierung
    • Kompressionswärmepumpen und -kältemaschinen
    • Brüdenkompression als Sonderfall der Kompressionswärmepumpe
    • Absorptionsprozesse und ihre Einsatzmöglichkeiten
    • Anpassung der Betriebsbedingungen von Trennoperationen
    • Wechsel von Trennoperationen und Trennsequenzen

Die Vorlesungsunterlagen sind ab Semesterbeginn im Moodle-Arbeitsraum der Veranstaltung (moodle.tu-dortmund.de) zu finden.



Nebeninhalt

Kontakt

Foto von PD Dr.-Ing. Hans-Detlev Kühl

PD Dr.-Ing. Hans-Detlev Kühl

Adresse:

TU Dortmund
Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen
Emil-Figge-Str. 70
44227 Dortmund

Raum G2-515