Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

2020

M.Sc. Jana Kerhoff wird neue Mitarbeiterin am LS Thermodynamik

Kerkhoff

15.11.2020 – Der Lehrstuhl für Thermodynamik begrüßt eine neue wissenschaftliche Mitarbeiterin. Jana Kerkhoff hat Bioingenieurwesen an der TU Dortmund studiert und ihre Masterarbeit zum Thema "Vermessung und Modellierung des Übersättigungsverhaltens von Indometacin" geschrieben. Als Doktorandin wird sie sich mit der Qualitätssteuerung und Kinetik von Trocknungsprozessen amorpher fester Formulierungen beschäftigen - herzlich willkommen!

 

Stefanie Dohrn bei der Mountainbike-Marathon-WM 2020 auf Platz 6

Steffi MTB Weltmeisterschaft Türkei 1

09.11.2020 – Stefanie Dohrn - wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Thermodynamik und aktive, international erfolgreiche Mountainbikerin - erzielte als beste deutsche Teilnehmerin den 6. Platz bei den diesjährigen MTB-Marathon-Weltmeisterschaften, die kürzlich unter strengen Corona-Auflagen in Sakarya in der Türkei stattfinden konnten. Wir gratulieren herzlich!

 

M.Sc. Moreno Ascani wird neuer Mitarbeiter am LS Thermodynamik

AscaniM

02.11.2020 – Der Lehrstuhl für Thermodynamik begrüßt Moreno Ascani als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Er hat an der Universität Bologna und an der TU Dortmund Chemieingenieurwesen studiert und am Lehrstuhl für Thermodynamik seine Masterarbeit zum Thema „Modelling the Salt Solubility in Ionic Liquids with ePC-SAFT“ geschrieben. Als Doktorand wird er sich mit dem Thema „Kinetik, Thermodynamik und Phasenverhalten gekoppelter Reaktionsnetzwerke in wässrigen Zweiphasensystemen (ATPS) unter Hochdruck“ beschäftigen - herzlich willkommen!

 

Information zum Lehrangebot des Lehrstuhls für Thermodynamik im WS 2020/21

14.09.2020 – Aufgrund der pandemiebedingten Beschränkungen des Präsenzlehrbetriebs werden die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls für Thermodynamik im kommenden WS nur teilweise in Präsenzform bzw. in rollierender Präsenz sowie zusätzlich in digitaler Form online angeboten. Weitere Einzelheiten finden sich im Folgenden sowie in Kürze auf den jeweiligen Moodle-Seiten der Veranstaltungen.

 

M.Sc. Fatima Anjum wird neue Mitarbeiterin am LS Thermodynamik

anjum

01.09.2020 – Wir begrüßen Fatima Anjum sehr herzlich als neue wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl. Fatima Anjum studierte Membrantechnik im Rahmen eines Erasmus-Mundus-Programms an der Université de Montpellier, dem VSCHT Prague und der Universidade Nova de Lisboa. Sie wird auf dem EU-Projekt LongActNow arbeiten und sich dabei mit der Kombination von Kristallisation und Membranverfahren beschäftigen. Herzlich Willkommen!

 

M.Sc. Nicolas Gajardo wird neuer Mitarbeiter am LS Thermodynamik

gajardo

01.08.2020 – Wir heißen Nicolas Gajardo ganz herzlich als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter am Lehrstuhl willkommen! Nicolas Gajardo hat Chemieingenieurwesen an der Pontificia Universidad Católica de Chile studiert und wird sich im Rahmen des Resolv-Projekts mit enzymatisch katalysierten Reaktionen zur Herstellung stark nachgefragter Feinchemikalien beschäftigen. Herzlich Willkommen!

 

Cover Art-Entwurf von Joscha Brinkmann ausgewählt

Cover_Art_Brinkmann

06.07.2020 – Mit einem Cover Art-Entwurf für das Paper „Solubility of Pharmaceutical Ingredients in Natural Edible Oils“ konnte Joscha Brinkmann die Jury der Fachzeitschrift „Molecular Pharmaceutics“ überzeugen. Ein Cover Art ist eine künstlerisch-grafische Visualisierung einer ausgewählten Forschungsarbeit und schmückt die Titelseite einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift. Wir freuen uns, dass er auch auf diese Weise seine Forschungsarbeit einem breiten Fachpublikum präsentieren kann.

 

M.Sc. Amábille Kloc wird neue Mitarbeiterin am LS Thermodynamik

kloc

01.06.2020 – Wir heißen Amábille Kloc ganz herzlich als neue wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl willkommen! Amábille Kloc hat Chemieingenieurwesen an der Universidade Federal do Paraná studiert und wird auf dem EU-Projekt LongActNow arbeiten und sich dabei mit der Löslichkeit von Nano-Partikeln beschäftigen. Herzlich Willkommen!

 

Distinguished Lecture Award der European Federation of Chemical Engineering für Prof. Gabriele Sadowski

16.05.2020 – Prof. Gabriele Sadowski wurde von der European Federation of Chemical Engineering (EFCE) ausgewählt, die „Distinguished Lecture in Thermodynamics and Transport Properties 2020“ zu halten. Diese Auszeichnung ist eine ganz besondere Ehre und wird alle zwei Jahre an eine Persönlichkeit der europäischen wissenschaftlichen Community vergeben. Prof. Gabriele Sadowski wurde hiermit für ihre Arbeiten im Zusammenhang mit Weiterentwicklungen der SAFT-Zustandsgleichung und deren Anwendungen auf vielfältige Fragestellungen der chemischen und pharmazeutischen Industrie geehrt. Die 2001 von Joachim Groß und ihr verfasste Publikation über die PC-SAFT Zustandsgleichung dient der Modellierung komplexer Stoffgemische und zählt weltweit zu den meistzitierten Publikationen im Chemieingenieurwesen überhaupt. Prof. Gabriele Sadowski wird die Distiguished Lecture auf dem 31. Europäischen Symposium für Angewandte Thermodynamik ESAT in Paris halten, das auf den Juli 2021 verschoben wurde.
Herzlichen Glückwunsch!

 

CALEDO - TU Dortmund in der Förderrunde 2021 mit einem Forschungsbau erfolgreich

191112_Caledo_Tag_Schriftzug_F1_komp

27.04.2020 – Der von der TU Dortmund in der Förderphase 2021 eingereichte Antrag auf den Forschungsbau CALEDO wurde vom Wissenschaftrat zur Förderung empfohlen. CALEDO - Kürzel für Center for Advanced Liquid-Phase Engineering Dortmund - ist ein 72 Millionen-Euro-Projekt, das vom Bund und Land NRW zu jeweils 50% gefördert wird. Die Entscheidung darüber ist am Freitag, den 24. April 2020, gefallen. Federführende Sprecherin des Forschungsbaus ist Prof. Gabriele Sadowski, Professorin an der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen und Prorektorin Forschung der TU Dortmund
Mit CALEDO wird an der TU Dortmund ein international sichtbares Forschungszentrum (3.606 qm Labore und Büros) zum wissensbasierten Design von Flüssigphasen an der Otto-Hahn-Str. (neben dem ITMC) entstehen. Hier sollen unter anderem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultäten BCI, CCB und Physik Flüssigphasen mit Blick auf gewünschte Anwendungen für Reaktionen, Trennverfahren und pharmazeutische Produkte maßschneidern. Ausgehend von einem fundamentalen Verständnis der Wechselwirkungen zwischen den Molekülen soll die Zahl teurer und zeitaufwändiger Versuchsreihen in der Zukunft drastisch verringert werden. So können bisher zufällig gefundene Lösungen durch optimale ersetzt und technische Anwendungen in Chemie, Biotechnologie und Pharmazie ermöglicht werden, die bisher als nicht oder nicht ökonomisch realisierbar gelten.
[Bilder/Rendering copyright Gerber Architekten]

 

Stefanie Dohrn Sportlerin des Jahres 2019 im Rheinisch-Bergischen Kreis

Zieleinfahrt Dohrn Willingen_A

22.04.2020 – Stefanie Dohrn - wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Thermodynamik und aktive, international erfolgreiche Mountainbikerin - wurde zur Sportlerin des Jahres 2019 ihrer Heimatregion, des Rheinisch-Bergischen Kreises, gewählt. Aufgrund der aktuellen Situation erfolgte die Ehrung nicht im sonst üblichen Rahmen, sondern zunächst in virtueller Form. Wir gratulieren herzlich!

 

Thermodynamik-Lehre im Sommersemester 2020

31.03.2020 –

Liebe Studierende,

Trotz der schwierigen Situation, in der wir uns alle derzeit befinden, werden wir natürlich auch weiterhin Lehre in Thermodynamik anbieten. Das wird nicht nur für Sie, sondern auch für uns eine besondere Herausforderung. Aber wir sind sicher, dass wir das gemeinsam meistern werden.

Die Vertiefung "Rationelle Energieverwendung in der Verfahrenstechnik" wird als Block zum Ende des Sommersemesters gelesen, die Vertiefungen "Biothermodynamik" und "Polymerthermodynamik" werden im kommenden Wintersemester 20/21 angeboten.

Die Pflichtveranstaltungen "Thermodynamik II" (BIW, CIW), "Grundlagen der Wärmeübertragung" (MB) und "Transportprozesse" (BIW, CIW) werden, wenn auch in etwas veränderter Form, im Sommersemester stattfinden. Bitte melden Sie sich in Moodle für diese Veranstaltungen an, weil wir dort zu gegebener Zeit weitere Informationen für Sie bereitstellen werden.

Ihr Team Thermodynamik

 

M.Sc. Antoniu Bjola wird neuer Mitarbeiter am LS Thermodynamik

bjolaa

16.03.2020 – Wir begrüßen Antoniu Bjola als neuen Mitarbeiter am Lehrstuhl. Antoniu Bjola hat seinen Master in Chemical Engineering am Imperial College London gemacht und wird nun auf dem EU-Projekt LongActNow arbeiten und sich mit der Herstellung von Nanopartikeln durch Fällungskristallisation beschäftigen.
Wir heißen ihn herzlich willkommen!

 

M.Sc. Daniel Pabsch wird neuer Mitarbeiter am LS Thermodynamik

pabschd

03.02.2020 – Der Lehrstuhl für Thermodynamik begrüßt einen neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Daniel Pabsch hat an der TU Dortmund Bioingenieurwesen studiert und seine Masterarbeit zum Thema „Messung und Modellierung von wässrigen Löslichkeiten von ausgesuchten organischen Biomolekülen mit neuen experimentellen Schmelzeigenschaften“ geschrieben. Als Doktorand am Lehrstuhl für Thermodynamik wird er sich mit gekoppelten Säure-Base-Reaktionen in unterschiedlichen Lösungsmitteln unter Druck beschäftigen - herzlich willkommen!